Aufgrund des ausgefallenen Präsenzunterrichts und der Umstellung auf Distant-Learning während der Corona-Pandemie wollen wir als ÖH Med Wien Studierende der MedUni Wien fördern, die zur außeruniversitären Weiterbildung zusätzliche Ressourcen nutzen und alle Studierenden animieren, sich auch außerhalb des Studiums weiterzubilden.

Rechnungen für Weiterbildungskurse (z.B. wirtschaftliche Kurse, BigData-Kurse, Rhetorikworkshops, Praxisgründungskurse, etc.) können bis zum 30.06.2020 über unser Online-Antragsformular eingereicht werden. Das Rechnungsdatum muss dabei zwischen dem 01.03.2020 und dem 30.06.2020 liegen, jedoch ist eine Kursnutzung auch über das Rechnungsdatum hinaus möglich.

Das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt und abgeschickt werden, damit es von der Kommission des Corona-Weiterbildungsfonds überprüft werden kann. Zusätzlich zu der/den Rechnung(en) bitten wir dich auch eine Studienbestätigung für das Sommersemester 2020 hochzuladen. Unvollständige oder falsch ausgefüllte Anträge können nicht bearbeitet werden.

Voraussetzungen für eine Förderung sind:

  • ein ordentliches Studium an der MedUni Wien
  • keine Beurlaubung im Sommersemester 2020

Studierende, die die Förderungskriterien erfüllen, können einmalig mit bis zu EUR 100,- pro Person gefördert werden. Im Juli 2020 wird die Kommission des Corona-Weiterbildungsfonds alle eingeschickten Anträge auf ihre Richtigkeit überprüfen und entscheiden, ob der jeweilige Kurs als außeruniversitäre Weiterbildung gewertet werden kann.

Durch unseren letzten Facebook-Post zu diesem Thema haben wir mitbekommen, dass Plattformen wie Amboss oder ViaMedici bei den Studierenden sehr beliebt sind. Wir stehen bereits mit den jeweiligen Anlaufstellen in Kontakt und werden dich diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

Hier gehts zum Antragsformular: https://www.oehmedwien.at/antrag-corona-weiterbildungsfonds/
Hier findest du die genauen Richtlinien zum Corona-Weiterbildungsfonds:  Corona-Weiterbildungsfonds SS20 Richtlinien

Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen!

Corona-Weiterbildungsfonds