Im folgenden findet ihr alle Informationen zur Sezierbesteckreservierung für OM. Bitte lest euch die Informationen gut durch, damit zum Reservierungsfenster dann alles gut funktioniert.

Ablauf der Sezierbesteckreservierung

Die ÖH Med Wien und eurer Vorgänger_innen in Form von Spenden haben für euch ca. 90 Sezierbestecke bereitgestellt. Solltet ihr eines dieser Bestecke ergattern, könnt ihr dieses bis zum Ende von OM III behalten und müsst es erst nach dem letzten Sezierkurs zurückgeben. Dieses Jahr neu: Auch der Alumni Club wird 100 Sezierbestecke zum Ausleihen zur Verfügung stellen und die ÖH übernimmt auch hier die Ausgabe. Dafür müsst ihr bei der Reservierung nur auswählen, ob ihr Alumni Club Mitglied seid und eure Nummer (auffindbar auf der Karte) bei der Reservierung bekannt geben.

Da die Anzahl dennoch begrenzt ist und wir euch Planungssicherheit ermöglichen wollen, bieten wir euch eine schnelle und einfache Online-Reservierung im Vorfeld an. Wer ein Besteck online reserviert, muss es am Montag, dem 25.2. zwischen 12-14 Uhr im Vorklinikkammerl abholen, ansonsten verfällt die Reservierung.

Ablauf:

  1. Am 15.2. zwischen 16 und 18 Uhr das Formular unter https://oehmedwien.at/besteckreservierung ausfüllen und absenden. Ihr könnt das Formular leider nicht vorher öffnen.
    Mit der ersten Frage willigt ihr in die Verarbeitung eurer Daten ein, alle Infos dazu findet ihr weiter unten auf dieser Seite.
  2. Das Formular prüft nicht, wie viele Reservierungswünsche vorliegen, d.h. auch wenn ihr eure Daten eintragt und absenden könnt, bekommt ihr nicht zwangsläufig ein Besteck zugeteilt.
  3. Am 17.2. werden wir euch per direkter Mail informieren, ob euch ein Sezierbesteck zugeteilt wurde.
  4. Wenn ihr ein Besteck zugeteilt bekommen habt, holt es am Montag, dem 25.2. zwischen 12-14 Uhr auf der Vorklinik ab. Zur Abholung wird euer Studierendenausweis benötigt.
    Wird das reservierte Besteck nicht in dem Zeitraum abgeholt, verfällt die Reservierung und wird ab Dienstag nach dem first come, first serve Prinzip verteilt.

Inhalt

Jedes Sezierbesteck enthält mindestens eine anatomische Pinzette sowie einen Skalpellgriff Nr. 4. Die meisten (>70 der ÖH Bestecke, alle Alumni-Club Bestecke) enthalten deutlich mehr als das (Griff Nr. 3, spitze Pinzette, Schere, Knochenschaber, Bestückt wird je nach verfügbarem Material).

Datenschutzinformationen Sezierbesteckreservierung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unser Online-Formular zur Reservierung von Sezierbestecken.

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die ÖH Med Wien ( Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der
Medizinischen Universität Wien, AKH Wien Ebene 6M, ÖH Medizin Wien, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien, uv@oehmedwien.at, im folgenden „die ÖH“) informieren.
Die ÖH Med Wien nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die ÖH erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre Matrikelnummer,  Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers und ihre IP-Adresse. Durch die IP-Adresse sind uns Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich, diese kann aber durch ihren Internet-Provider gegebenenfalls Ihnen zugeordnet werden.

Besondere Daten für die Sezierbesteckreservierung

Um die Reservierung von Bestecken anzubieten erfassen wir darüberhinaus über ein Online-Formular folgende Daten:

  • Vor- und Nachname sowie Matrikelnummer: Zur Überprüfung, ob wirklich ein Anspruch auf ein Sezierbesteck besteht, zur Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Daten und um sicherzustellen, dass nur ein Besteck pro Studierendem reserviert werden kann
  • Matrikelnummer: Die Matrikelnummer wird an die Medizinische Universität Wien übermittelt um zu überprüfen, ob eine gültige Anmeldung für OMI-OMIII besteht
  • Alumni-Club Mitgliedsnummer: Zur Überprüfung ob ein Anspruch auf eines der Leihbestecke aus den Beständen des Alumni-Clubs besteht. Wenn eine Alumni-Club Mitgliedsnummer angegeben wird, wird diese zusammen mit der Matrikelnummer an den Alumni-Club übermittelt zur Prüfung, ob eine Mitgliedschaft besteht

Die Verarbeitung und Abfrage dieser Daten erfolgt nur nach expliziter Einwilligung zur Verarbeitung. Die Daten zur Reservierung werden maximal 180 Tage aufbewahrt.

Zugriffsdaten

Die ÖH sowie die von uns beauftragte Hostingfirma, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 190 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: uv@oehmedwien.at

Der Widerspruch geht natürlich auch mit dem Verlust einer etwaigen erfolgreichen Reservierung einher.