So kandidierst du für deine Studienvertretung:

Als Mandatar_in einer Studienvertretung vermittelst du in brenzligen Situationen zwischen Lehrenden und Studierenden und bist die aktive Stimme zum jeweiligen Studienplan und Lehrveranstaltungsangebot.

Folgende Studienvertretungen sind an der MedUni Wien eingerichtet:

  • Humanmedizin und Medizin
  • Zahnmedizin
  • Postgraduelle Studien

Bei der Wahl zur Studienvertretung handelt es sich um eine Personenwahl, d.h. jede und jeder tritt für sich an – ohne Liste. Jede Studienvertretung besteht aus fünf Personen, die die Anliegen der Studierenden der eigenen Fachrichtung vertreten.

Um zu kandidieren musst du folgendes Formular ausfüllen und gemeinsam mit deinem Studienblatt (zu finden in deinem MedCampus Account) bis zum 22. April 2021 der Vorsitzenden der Wahlkommission bringen. Diese ist an unserer Universität Frau Mag. Angelika Hammerle. Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen bitten wir dich vorab mit ihr oder ihrer Stellvertreterin Fr. Mag. Laura Ebner Kontakt aufzunehmen.

Vorsitzende der Wahlkommission: Mag.a Angelika Hammerle, LL.B., LL.M. (WU)
T: +43 (0)1 40160-21412
angelika.hammerle@meduniwien.ac.at

Stv. Vorsitzende der Wahlkommission: Mag.a Laura Ebner
T: +43 (0)1 40160-21404
laura.ebner@meduniwien.ac.at

Anschließend hast du die Möglichkeit dich in der Wahlausgabe der Fieberkurve vorzustellen, um deinen Studienkolleg_innen zu zeigen, warum sie genau dich wählen sollten. Dazu solltest du bis 10.4.2021 (23:59) an wahlen@oehmedwien.com einen Text mit maximal 1500 Zeichen und, wenn du magst, einem Foto (Qualität mind. 750×750) von dir schicken.

Außerdem gibt es die Möglichkeit mit unserem Referat für Multimedia ein Vorstellungsvideo für Social Media Kanäle aufzunehmen. Auch hier erfolgt die Anmeldung bis 10.04.2021 (23:59) an wahlen@oehmedwien.at.

Du hast noch Fragen zu deiner Kandidatur?

Wenn du noch Fragen hast oder genauere Informationen benötigst, kannst du dich gerne an das Vorsitzteam der ÖH Med Wien (uv@oehmedwien.com) wenden.

Außerdem findet du die gesetzliche Grundlage der ÖH-Wahl im Hochschüler_innenschaftsgesetz und der Hochschüler_innenschaftswahlordnung.